Diese plastischen Arbeiten entstanden im Zeitraum von 1985 bis 2000 und sind Teil einer abgeschlossenen Werkgruppe. Sie waren und sind für mich heute noch wichtig, da sie mein Verständnis für Formzusammenhänge im Figürlichen und meine Vorstellung dreidimensionalen Gestaltens, auch in der Fläche, sehr befördert haben. Sie führen heute ein eigenes, für mich oft sehr anregendes, Leben in meiner Werkstatt.